Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Resi und ich freue mich, euch heute meine Geschichte erzählen zu dürfen. Die fängt nur leider nicht sehr schön an:

Ich war eine sehr scheue Katze und habe draußen gelebt. Bis ich eines Tages von einem Auto angefahren wurde.

Dabei habe ich mir leider die Hüfte gebrochen. Die Zeit direkt danach war sehr schlimm für mich. Zum einen musste ich mehrfach zum Tierarzt und mein Schwanz musste abgenommen werden.

Zum anderen bin ich in der Katzenhilfe eingezogen. Das war anfangs eine riesige Umstellung für mich! Ich hatte sehr viel Angst vor Menschen. Somit musste ich mich erst daran gewöhnen, von ihnen gesundgepflegt zu werden.

Inzwischen geht es mir wieder richtig super! Ich springe und laufe wieder wie jede andere Katze auch. Und ich habe hier viele neue vierbeinige Freunde gefunden. 

Und an euch Menschen gewöhne ich mich langsam auch. Streicheln lasse ich mich bisher noch nicht, aber mit Leckerlis dürft ihr inzwischen schon echt nah an mich heran. 

Was mir für mein Happy End noch fehlt, wäre ein richtiges Zuhause. Aber leider hatte ich noch kein Glück damit, deshalb bin ich auf der Suche nach Paten, die mich unterstützen möchten.

Wenn du jetzt neugierig bist, schreib mir gleich eine E-Mail.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Resi